Waldmuseum Wingst strahlt im neuen Glanz!

Wingst / Cuxland. Naturschutzstiftung des Landkreis Cuxhaven und der Förderverein des Waldmuseums haben ganze Arbeit geleistet: Das kleine und feine Waldmuseum ist völlig runderneuert.

Was liegt in der waldreichen Wingst näher als ein Waldmuseum?

Das Waldmuseum Wingst hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Verständnis für die komplexen Zusammenhänge innerhalb des Waldes zu fördern. Dieses Verständnis soll zu einem größeren Bewusstsein für diesen einzigartigen und vielfältigen Lebensraum für Pflanzen, Tiere und auch den Menschen führen.

Intakte Wälder sind für unseren Planeten unverzichtbar. Jedes Lebewesen im Wald, ob groß oder klein, erfüllt eine wichtige Rolle im Zusammenspiel des funktionierenden Organismus „Wald“. Daher ist es Anliegen des Waldmseums über diese Zusammenhänge zu informieren und die Lust am Wald und seine vielfältigen Facetten zu wecken.

Insbesondere Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen wollen wir mit unserer interaktiven Ausstellung und unseren museumspädagogischen Angeboten den Weg „in den Wald weisen“ und spielerisch an die Ziele unseres Museums heranführen.
Der Besuch des Museums und die Teilnahme an den museumspädagogischen Angeboten soll zu einem nachhaltigen, wirkungsvollen (Bildungs-) Erlebnis werden.


Wo: Am Waldmusem 11, 21789 Wingst
Wann: Von Anfang April bis Ende Oktober sonntags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
Gruppen jederzeit nach Anmeldung.
Info: 04778-81200
Link: http://www.waldmuseum-wingst.de/